Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Handelsgeschäfte, Kleriker
(336 words)

Handelsgeschäfte, Kleriker - Katholisch

Kleriker sind durch die Weihe (Ordination, Weihe) zu Verwaltern der Geheimnisse Gottes u. zum selbstlosen Dienst an seinem Volk bestimmt u. verpflichtet, ein dem entspr. Leben zu führen (cc. 276; 285). Bei der Ausübung ihres Dienstes müssen sie jeden Anschein von Geschäft od. Handel gänzlich fernhalten (c. 947; vgl. auch cc. 282 § 2; 848). Das Amtseinkommen bzw. der m. der Inkardination verbundene Lebensunterhalt bieten die erforderliche materielle Sicherheit.

H. u. Au…

Cite this page
Heribert Hallermann, “Handelsgeschäfte, Kleriker”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0353>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲