Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Haushälterin
(915 words)

Haushälterin - Katholisch

Die H., auch als Pfarrhaushälterin od. Pfarrhausfrau od. regional als Wirtschafterin od. Pfarrersköchin bez., ist die Angestellte eines Priesters für seine hauswirtschaftlichen Belange. Bei Priestern, die als Gemeindepfarrer (Pfarrer) eingesetzt sind, ist sie zudem oft persönliche Kontakt- u. Ansprechperson im Pfarrhaus u. ermöglicht die Erreichbarkeit eines Seelsorgers. Der Beruf der H. wird überwiegend von Frauen ausgeübt.

1. Gesamtkirchliche Vorgaben: Da nicht immer nahe Blutsverw…

Cite this page
Franz Kalde, “Haushälterin”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 15 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0370>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲