Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Heilige Sachen
(504 words)

Heilige Sachen - Katholisch

H. (res sacrae) sind materielle Dinge (res temporales, bona temporalia), die durch Weihung (dedicatio) od. Segnung (benedictio constitutiva; Benediktion) auf Dauer für den Gottesdienst (liturgischer Gebrauch) bestimmt sind (c. 1171); sie können im Eigentum einer öff. od. privaten jur. Person (Juristische Person, kirchliche) in der Kirche od. einer Privatperson stehen. In einem weiteren Sinne gehören zu den H. auch Heilige Orte (loca sacra): Kirchen, Kapellen, Heiligtümer, Altäre u. Friedhöfe.…

Cite this page
Rüdiger Althaus, “Heilige Sachen”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0379>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲