Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Humanistische Union
(667 words)

Humanistische Union

Die H., vereinigt m. der Gustav Heinemann-Initiative, ist eine bundesweit tätige Bürgerrechtsorganisation. Sie wurde 1961 in München, veranlasst durch Dr. Gerhard Szczesny, damals Abteilungsleiter beim Bayer. Rundfunk, gegr. Das Verbot einer Aufführung von Mozarts Figaro wegen des „unsittlichen Bühnenbildes“ auf Veranlassung der kath. Kirche motivierte Szczesny zu einem Gründungsaufruf, in dem er „von dem immer unverhüllter und anmaßender…

Cite this page
Kirsten Wiese, “Humanistische Union”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0428>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲