Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Immunität
(834 words)

Immunität - Historisch

I. ist ein Recht, das sowohl Güter der Kirche als auch der Kleriker von bestimmten Abgaben (z. B. Grundsteuern) bzw. Aufgaben (z. B. Kriegsdienst) befreit (Pirhing, 1695, ad X 3, 49). Im etymologischen Sinne bedeutet I. die Freiheit von Lasten (munera). Im modernen Sinne ist I. ein Aspekt der breiteren Frage nach dem Verhältnis von Kirche u. Staat. Drei Arten der I. werden seit der frühneuzeitlichen Kanonistik unterschieden (Pirhing, 1695; Murill…

Cite this page
Paolo Astorri and Wim Decock, “Immunität”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 15 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0438>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲