Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Indizienbeweis
(304 words)

Indizienbeweis - Katholisch

Der I. ist eine Form der richterlichen Beweisauswertung (Beweis), die bereits in hellenistisch-röm. Gerichtspraxis greifbar ist, dann auch vom kan. Recht rezipiert wurde. Aus sicheren Indizien wird beim I. indirekt eine Mutmaßung über einen strittigen Sachverhalt abgeleitet. Das kirchl. Recht (c. 1586; c. 1265 CCEO) spricht nur von der aus Indizien abgeleiteten richterlichen Vermutung. Sie ergibt meist eine gestufte Basis der Wahrsc…

Cite this page
Reinhard Knittel, “Indizienbeweis”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 22 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0443>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲