Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Indult
(305 words)

Indult - Katholisch

I. ist ein von einem Träger hoheitlicher Leitungsgewalt bewilligtes Ausnahmerecht von einer gesetzlichen Bestimmung für eine physische Person od. jur. Person (Juristische Person, kirchliche); es ist dem Privileg ähnlich, z. T. gleichbedeutend. Das I. ist i. d. R. zeitlich begrenzt u. besteht (im Unterschied zum Privileg) meist eher in der Nachsicht von einer Pflicht als in einer positiven Vergünstigung.

Im CIC/1983 ist I. nicht definiert; es begegnet v. a. als Säkularisierungs-, Exklaustrations-…

Cite this page
Franz Kalde, “Indult”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0444>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲