Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Interzelebration
(631 words)

Interzelebration - Katholisch

Als I. wird die gemeinsame Zelebration der Eucharistie zwischen einem kath. Priester u. einem Priester od. Amtsträger einer anderen chr. Kirche od. kirchl. Gemeinschaft bez. Die I. ist gem. c. 908 u. c. 702 CCEO ausdrücklich verboten u. wird als Straftat gegen die Einheit der Kirche m. einer gerechten (c. 1365) bzw. angemessenen Strafe (c. 1440 CCEO) bedroht. Die Strafe ist unbestimmt u. tritt…

Cite this page
Heribert Hallermann and Hanns Kerner, “Interzelebration”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0479>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲