Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Interzession
(381 words)

Interzession - Katholisch

Im kan. Recht wird m. dem vom lat. Verb intercedere abgeleiteten Begriff I. in einer weiten Begriffsverwendung das Ein- od. Dazwischentreten eines bestimmten Sachverhaltes (etwa einer zeitlichen Frist od. einer räumlichen Entfernung) verstanden. Daneben wird I. in einem spezifischen Sinn verstanden als Fürsprache, so erscheint I. in den geltenden Kodifikationen als Fürsprache der Heiligen zugunsten der Gläubigen (vgl. c. 1186; c…

Cite this page
Peter Platen, “Interzession”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0480>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲