Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Jungfrauenweihe
(559 words)

Jungfrauenweihe - Katholisch

Die J. (consecratio virginum) ist eine nur für Frauen vorgesehene Personenweihe o. Ölsalbung u. gehört zu den Sakramentalien. Ordentlicher Spender ist der Diözesanbischof, die Delegation an einen Auxiliarbischof od. Priester ist möglich (c. 1169 § 1). Weil sie durch die J. mystisch m. Chr. vermählt wird (c. 604 § 1), darf die Empfängerin nie eine Eheschließung gefeiert u. nicht öff. od. offenkundig „in einem der Keuschheit widersprechenden Zustand gelebt haben“ (Ordo, Prae…

Cite this page
Bernhard Sven Anuth, “Jungfrauenweihe”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 15 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0538>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲