Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Kardinalpriester
(403 words)

Kardinalpriester - Katholisch

Die Klasse der K. geht wohl auf die Priester zurück, die seit dem zweiten od. dritten Jh. den Hauskirchen der Stadt Rom zugehörten u. auf deren titulus geweiht wurden. Später versahen sie in den Basiliken Hebdomadarsdienste, während deren Dauer sie dort inkardiniert wurden. Die Zahl der Titel betrug zunächst 24, später 28 u. wurde im Laufe der Jhh. – je nach Bedarf – erhöht, so dass der AnPont 2019 inzwischen 164 möglich…

Cite this page
Markus Graulich, “Kardinalpriester”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0575>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲