Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Kirchenanwalt
(1,227 words)

Kirchenanwalt - Katholisch

Der K., lat. Promotor iustitiae, seltener auch als Amtsanwalt bez., ist Teil des Gerichtspersonals u. gehört m. dem Bandverteidiger (Ehebandverteidiger u. Weihebandverteidiger) zum Bereich der Gerichtsverwaltung (Gerichtsverwaltung, kirchliche). Damit ist der K. Mitglied der Diözesankurie (vgl. c. 470). Der m. diesem Amt verbundene Grundauftrag ergibt sich aus c. 1430, wonach für Streitsachen, in denen das öff. Wohl in Gefahr geraten kann, …

Cite this page
Peter Platen and Renate Koch, “Kirchenanwalt”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0630>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲