Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Kirchengebot
(477 words)

Kirchengebot - Katholisch

Im weiteren Sinn lassen sich alle kirchl. Normen rechtlicher od. moralischer Art als K. bez. In einem engeren Sinn meint dieser Ausdruck einige wenige Normen, die ein von allen Gläubigen verlangtes Minimum an kirchl. Praxis beschreiben. Was Anzahl, Inhalt u. Reihenfolge dieser Normen angeht, zeigen sich je nach Ort u. Zeit manche Unterschiede. Der Sache nach lassen sich solche Auflistungen einiger wichtiger kirchl. Normen seit dem frühen MA nachweisen. Seit…

Cite this page
Ulrich Rhode, “Kirchengebot”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0644>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲