Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Kirchenprovinz
(1,225 words)

Kirchenprovinz - Katholisch

Das Streben der Bischöfe nach gemeinsamer Lehre u. Disziplin führte in der Alten Kirche, zuerst im Osten des Röm. Reiches, zur Bildung von K. Sie umfassten die Diözesen, die innerhalb einer Provinz des Röm. Reiches lagen. Aus den Treffen der Bf. der Provinz erwuchs das Provinzialkonzil als Ausdruck bfl. Kollegialität. Dem Metropoliten, Bf. der Provinzhauptstadt, kam in der K. u. gegenüber den anderen Bf. eine herausgehobene Stellung zu. Auf den Ök…

Cite this page
Heinrich Hohl and Arno Schilberg, “Kirchenprovinz”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0663>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲