Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Kollegiatkapitel
(358 words)

Kollegiatkapitel - Katholisch

K., lat. capitulum collegiale, bez. eine kollegial verfasste Gemeinschaft von Priestern, deren Aufgabe v. a. in der Durchführung feierlicher Gottesdienste in der Kollegiatkirche besteht (c. 503). Hist. rühren K. von der vita communis der Weltkleriker her. Seit dem Frühmittelalter wurden zunehmend Kanonikate als gesonderte Pfründe errichtet, oft verbunden m. Aufgaben in der Pfarrseelsorge, wobei die vita communis nur z. T. verwirklicht wurde. Infolge Reformati…

Cite this page
Rüdiger Althaus, “Kollegiatkapitel”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0728>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲