Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Kollisionsnorm
(397 words)

Kollisionsnorm - Katholisch

K. sind rechtliche Regeln zur Ermittlung der anzuwendenden Rechtsordnung od. Rechtsquelle für jene Fälle, in denen entweder mehrere Rechtsordnungen od. mehrere Rechtsschichten innerhalb ein u. ders. Rechtsordnung aufeinander treffen (kollidieren), welche nicht zugl. angewendet werden können od. wollen. Eine K. ist einseitig, wenn sie nur den Anwendungsbereich der eigenen Rechtsordnung festlegt; zweiseitig bzw. vollkommen, we…

Cite this page
Helmuth Pree, “Kollisionsnorm”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0731>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲