Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Konziliarismus
(681 words)

Konziliarismus - Historisch

Der Begriff K. benennt die kirchenpolitische Idee vom Generalkonzil als oberster Repräsentanz u. Entscheidungsinstanz der Kirche; damit wird der alleinige Leitungsanspruch des Papstes (papalistisches Prinzip) bestritten. Eine verbindlich formulierte Doktrin des K. liegt nicht vor; ebensowenig besteht in der Forschung ein Konsens über die Gewichtung seiner theoretischen Grundlagen.

Die praktische Notwendigkeit für die Ausbildung einer konziliaren Theorie erwuchs m. dem Abe…

Cite this page
Harald Derschka, “Konziliarismus”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0791>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲