Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Kunst, sakrale
(1,845 words)

Kunst, sakrale - Katholisch

Das Verhältnis von K. u. Kirche war im Lauf der Geschichte von Nähe u. Distanz geprägt. Die frühe Kirche hielt eher Abstand u. griff die künstlerischen Errungenschaften ihres Umfelds v. a. aus apologetischen Gründen auf. M. der konstantinischen Wende begann ein erfolgreicher Eingliederungsprozess, der die Kirche im MA zur alleinigen Kulturträgerin aufsteigen ließ. M. der schrittweisen Herausbildung ein…

Cite this page
Andreas Bieringer and Uwe Kai Jacobs, “Kunst, sakrale”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 17 October 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0816>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲