Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Ledigenstand
(812 words)

Ledigenstand - Katholisch

1. Der Personenstandsbegriff L. (status liber / libertatis canonicae), der vorwiegend im Bereich des Eherechts zu finden ist, bezieht sich im engen Sinn auf das Freisein vom Band der Ehe (Eheband), im weiten Sinn auf das Freisein von allem, was eine Eheschließung ungültig (Ehehindernisse, Ehewillensmängel [Ehekonsensmängel], Formmangel) od. unerlaubt (Eheverbote, Trauungsverbote) macht.

2. Vorschriften zur Feststellung des L. gibt es bereits im 1. Jahrtausend n. Chr. Eine beabsichtigte…

Cite this page
Josef Gehr, “Ledigenstand”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0024>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲