Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Lektor
(760 words)

Lektor - Katholisch

Das MP Ministeria quaedam (1972) definiert den L. als Vorleser, der in der Liturgie das Wort Gottes vorträgt, in der Messe (Eucharistiefeier) die Lesungen (nicht aber das Evangelium). Wenn andere Dienste fehlen, kann er weitere liturgische Aufgaben übernehmen. Mit der Abschaffung der niederen Weihen (Ordination, Weihe) ebendort wurde der Lektorat als auf Dauer beauftragter Dienst (ministerium) aus dem Klerikerstand herausgelöst u. für Laien geöffnet. Zugl. war er männlichen Bewerbern vorbeh…

Cite this page
Andreas Bieringer and Christian Grethlein, “Lektor”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0042>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲