Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Listenverfahren
(986 words)

Listenverfahren - Katholisch

1. Grundsätzliches: Gem. c. 377 § 1 ernennt der Papst die Bischöfe in der lateinischen Kirche frei (Bischofsernennung) „oder bestätigt die rechtmäßig Gewählten“. Bereits das freie Ernennungsrecht ist eingebunden in ein umfassendes kan. Findungsverfahren für geeignete Kandidaten, das sog. L., das sowohl unabhängig von der konkreten Besetzung eines bischöflichen Stuhls fortlaufend (absolutes L.), als auch konkret im Zusammenhang der Wiederbesetzung (relatives L.) durchgeführt w…

Cite this page
Matthias Pulte, “Listenverfahren”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 24 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0055>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲