Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Luxemburg, Staat und Religion
(1,041 words)

Luxemburg, Staat und Religion - Staatlich

Seit 1839 ist das Großherzogtum L. ein souveräner u. unabhängiger Staat. L. ist eine parlamentarische Demokratie in Form einer konstitutionellen Monarchie. 2018 betrug die Einwohnerzahl 602.000, davon 47, 9 % Ausländer. Erheben der Daten zum religiösen Bekenntnis ist in L. verboten. 2013 gaben bei einer repräsentativen Umfrage 39 % der Befragten an, sich der kath. Kirche zugehörig zu fühlen, 2 % den prot. Kirc…

Cite this page
Patrick Hubert, “Luxemburg, Staat und Religion”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0068>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲