Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Mediation
(700 words)

Mediation - Staatlich

M. (von altgriechisch médos = vermittelnd, unparteiisch u. lat. mederi = heilen über lat. mediatio = Vermittlung) ist ein strukturiertes Kommunikationsverfahren, in dem Beteiligte eines Konflikts m. Unterstützung eines allparteilichen Dritten freiwillig u. eigenverantwortlich eine einvernehmliche Lösung des Konflikts anstreben.

1. Hist. Entwicklung: Ein vermittlungsbasierter Ausgleich widerstreitender Interessen wird als allg. Kulturtechnik bereits seit Jahrtausenden praktiziert. Di…

Cite this page
Nils Schulz, “Mediation”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 24 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0075>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲