Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Meinungsäußerungsfreiheit
(1,222 words)

Meinungsäußerungsfreiheit - Katholisch

1. Gesetzlicher Tatbestand: Entspr. ihrem Wissen, ihrer Zuständigkeit u. ihrer hervorragenden Stellung haben die Gläubigen das Recht u. bisweilen sogar die Pflicht, ihre Meinung in dem, was das Wohl der Kirche angeht, den geistl. Hirten mitzuteilen u. sie unter Wahrung der Unversehrtheit des Glaubens u. der Sitten u. der Ehrfurcht gegenüber den Hirten u. unter Beachtung des allg. Nutzens u. der Würde der Personen den übrigen Gläubigen kundzutun (c. 212 § 3; c. 15 § 3 CCEO).

2. Char…

Cite this page
Helmuth Pree, “Meinungsäußerungsfreiheit”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0079>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲