Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Metropolitangericht
(307 words)

Metropolitangericht - Katholisch

Das M. ist Teil der dreifach gestuften Instanzenordnung, wie sie sich in der Geschichte des kan. Prozessrechtes entwickelt hat, um durch Überprüfbarkeit der Entscheidungen der untergeordneten Gerichte (Gerichte, kirchliche) umfassenden Rechtsschutz zu gewährleisten. Die M. als Instanz zwischen den bfl. Untergerichten u. den päpstlichen Höchstgerichten entsprechen der verfassungsrechtlichen Stellung des Metropoliten (vgl. cc. 435-438). Das M., das organisatorisch nicht un…

Cite this page
Günter Assenmacher, “Metropolitangericht”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 24 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0093>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲