Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Nichtkatholische Kirchen
(1,023 words)

Nichtkatholische Kirchen - Katholisch

Das Zweite Vatikanische Konzil brachte eine ekklesiologische Aufwertung der N. K. (Ökumene), indem es die absolute Gleichsetzung von Kirche Christi u. katholischer Kirche aufgab u. die N. K. als Kirchen u. kirchl. Gemeinschaften bez., in denen sich viele der die eine Kirche Christi aufbauenden Elemente finden, u. so durch sie trotz der Mängel, die sie aus Sicht der kath. Kirche aufweisen, Heil vermittelt wird (vgl. UR 3). Es besteht zwischen der kath. Kirche u. den N. K. eine v. a. in der Tauf…

Cite this page
Konrad Breitsching, “Nichtkatholische Kirchen”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0147>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲