Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Ordenskleriker
(909 words)

Ordenskleriker - Katholisch

Nach dem Sprachgebrauch des kan. Rechts lassen sich innerhalb des Klerus zwei Gruppen unterscheiden (vgl. die Formulierung „ex utroque clero“ in c. 377 § 3): einerseits der Weltklerus (clerus saecularis), zu dem die Kleriker aus Teilkirchen, Personalprälaturen (c. 294) u. wohl auch Säkularinstituten (vgl. cc. 713 § 3, 715) gehören; andererseits die Kleriker der Ordensinstitute u. Gesellschaften des apostolischen Lebens (vgl. die Gegenüberstellungen in cc. 498 § 1, 2°, 784, 957). Die le…

Cite this page
Ulrich Rhode, “Ordenskleriker”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0197>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲