Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Ordensniederlassung
(1,051 words)

Ordensniederlassung - Katholisch

1. Begriff u. Arten: Unter O. (lat.: domus religiosa) (Ordenshaus) ist im strengen Sinne jedwede, als solche förmlich errichtete Niederlassung eines Religioseninstituts (Ordensinstitut) zu verstehen. Die O., im Dt. auch Kloster genannt, dient einer Gemeinschaft von Religiosen als Ort ihres Lebens unter der Leitung eines Oberen; ihr Zentrum ist eine Kapelle od. Kirche (Kirchengebäude) zur Feier u. Aufbewahrung der Eucharistie (Abendmahl, Eucharistie) (vgl. c. 608). Die Ordensleute (Orde…

Cite this page
Stephan Haering, “Ordensniederlassung”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0199>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲