Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Ordensoberer
(833 words)

Ordensoberer - Katholisch

1. Begriff: CIC wie CCEO übertragen Einzelpersonen die Leitung von Inst.; sie werden als O. (Superiores) bez. (cc. 617-630; 418-422 CCEO). Wie die O. in den einzelnen Inst. tituliert werden (z. B. als Abt, Guardian, Prior, Rektor), bleibt dem Eigenrecht des Inst. überlassen. Die Bestimmungen über die Oberen der Religioseninstitute gelten gem. c. 734 auch für Gesellschaften des apostolischen Lebens. Die m. Leitungsaufgaben betrauten Personen in Säkularinstituten werden im CIC jedoch nicht als Superio…

Cite this page
Dominicus Meier, “Ordensoberer”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0200>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲