Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Orientalisches Kirchenrecht
(893 words)

Orientalisches Kirchenrecht - Ostkirchlich

1. Hist. Quellen: Die Wurzeln der Ostkirchen sind stark in der Geschichte verankert. Die orient.-orth. Kirchen, die orth. Kirche u. die kath. Ostkirchen basieren ihr KR insb. auf die Quellen des ersten Jahrtausends. Diese Quellen werden in fast allen dieser Kirchen anerkannt, manchmal werden sie m. dem Begriff sacri canones (hl. Canones) bez. Diese Canones umfassen mehrere Kategorien: die Canones der Ökumenischen Konzilien, jene der regionalen Synoden, Canones der Kirc…

Cite this page
Astrid Kaptijn, “Orientalisches Kirchenrecht”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0216>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲