Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Österreich, Staat und Religion
(728 words)

Österreich, Staat und Religion - Staatlich

Für Ö. ist grds. das System der Kooperation von Staat u. gesetzlich anerkannten Religionsgemeinschaften maßgeblich u. dies unter den Vorgaben institutioneller Trennung. Die kath. Prägung des Landes darf nicht über die Stärke reformatorischer Strömungen in der frühen Neuzeit hinwegtäuschen. Die gesetzgeberischen Kompetenzen im Kultuswesen sind auf Bundesebene angesiedelt, wobei es über diesen Kern des Religionsrechts hinaus auch religionsrechtlich einschlägige M…

Cite this page
Stefan Schima, “Österreich, Staat und Religion”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0221>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲