Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Päpstlicher Rat für die Interpretation von Gesetzestexten
(708 words)

Päpstlicher Rat für die Interpretation von Gesetzestexten - Katholisch

Mit dem MP Recognitio Iuris Canonici Codice vom 02.01.1984 errichtete P. Johannes Paul II. die Päpstliche Kommission für die authentische Interpretation des CIC, aus der m. der ApK Pastor bonus der P. hervorging. Die Kompetenzen des P. werden dz. in den Art. 154-158 von PastBon geregelt.

Erste Aufgabe des P. ist es, „die Gesetze der Kirche zu interpretieren“ (PastBon Art. 154). Diese Interpretation (Interpretation, A…

Cite this page
Markus Graulich, “Päpstlicher Rat für die Interpretation von Gesetzestexten”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0227>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲