Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Parteiaussagen
(304 words)

Parteiaussagen - Katholisch

P., d. h. gerichtliche Geständnisse od. sonstige Parteierklärungen (vgl. c. 1536 § 2, c. 1217 § 2 CCEO), sind die von den Parteien gegenüber dem Richter abgegebenen schriftlichen od. mündlichen Angaben zur Sache. Alle Parteien sind verpflichtet, persönlich vor Gericht zu erscheinen u. auszusagen (cc. 1530, 1531; cc. 1211, 1212 CCEO). In Verfahren des öff. Wohls haben die Parteien i. d. R. unter Eid auszusagen (c. 1532, c. 1213 CCEO).

Das gerichtliche Geständnis ist die hinsichtlich des Streitgegenstan…

Cite this page
Michael Benz, “Parteiaussagen”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 25 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0234>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲