Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Pfarrsiegel
(352 words)

Pfarrsiegel - Katholisch

Nach Maßgabe von c. 535 § 3 (vgl. c. 296 § 3 CCEO) hat es in jeder Pfarrei ein P. zu geben. Das P. dient als amtliches Beglaubigungszeichen u. ist auf Urkunden, die über den kan. Personenstand von Personen ausgestellt werden – v. a. Auszüge aus den Kirchenbüchern – sowie auf alle Akten, die rechtliche Bedeutung haben können, der Unterschrift des Pfarrers, als dem geborenen Urkundbeamten u. Siegelführer der Pfarrei, od. dessen Beauftragten beizudrücken, wodurch diese Schriftstücke den Charakt…

Cite this page
Peter Platen, “Pfarrsiegel”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0291>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲