Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Politische Klausel
(629 words)

Politische Klausel - Staatlich

Die p. K., die sich in zahlreichen Verträgen zwischen Kirche u. Staat findet, erlaubt dem Staat Einwendungen gegen einen als Bischof (Kirchenpräsidenten, bzw. leitenden Geistlichen m. anderer Amtsbezeichnung) in Aussicht genommenen Kandidaten zu erheben.

Hist. geht die Klausel auf die landesherrlichen Präsentations- u. Mitbestimmungsrechte zurück, die durch eine mildere Form staatl. Ingerenz ersetzt wurden. Es gibt sie in Konk. u. anderen Staatsverträgen des Hl. Stuhls, aber auch in ev. KV (Konko…

Cite this page
Wolfgang Rüfner, “Politische Klausel”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 25 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0304>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲