Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Pönitent
(958 words)

Pönitent - Katholisch

Die kirchl. Gesetzbücher bez. den Gläubigen, der sich seiner Sünden bewusst ist u. im Bußsakrament (Beichte) deren Vergebung erbittet, als P. (paenitens). Gem. c. 987 (vgl. c. 843 § 1) bedarf es für den Empfang der heilbringenden Hilfe des Bußsakraments zentraler konstitutiver Elemente, die in Haltungen u. Handlungen des P. zum Ausdruck kommen. Dazu gehören 1. die rechte Disposition, die im Vorliegen von Reue u. im Vorsatz zur künftigen Besserung nachgewiesen werden kann, 2. das vollständige Beken…

Cite this page
Christoph Ohly, “Pönitent”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 25 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0307>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲