Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Pornographie
(598 words)

Pornographie - Katholisch

1. Die P. als solche ist kein Straftatbestand kirchl. Rechts. Gem. SST/2010 Art. 6 § 1, 2° gehört zu den Delicta graviora „der Erwerb, die Aufbewahrung und Verbreitung pornographischer Bilder von Minderjährigen unter vierzehn Jahren in jedweder Form und mit jedwedem Mittel durch einen Kleriker in übler Absicht.“ Dieser für das KR neue Straftatbestand stellt wohl eine Annäherung an weltliches Recht dar (Rees, 2013, 495), was dann auch für das Verständnis der P. etwa i. S. v. § 184 StGB gelten würde.

2. Strafttäter…

Cite this page
Heribert Hallermann, “Pornographie”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 24 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0311>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲