Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Privatheit
(417 words)

Privatheit - Islamisch

Für P. werden im Arabischen aus der Wurzel ḥ-r-m Wörter abgeleitet, die P. in unterschiedlicher Bedeutungsnuance wiedergeben. In der klassischen Lit. zum islam. Recht wird ḥurma (neben der köperlichen Unversehrtheit des Menschen), maḥram u. maḥramīya hauptsächlich auf die Frage beschränkt, wer zum Kreis der zu heiraten erlaubten Personen gehört. Sie werden auch verwendet, um zu zeigen, wie u. an welchen Orten die Kleidungsvorschriften in den…

Cite this page
Serdar Kurnaz, “Privatheit”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 25 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0342>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲