Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Professio fidei
(1,447 words)

Professio fidei - Katholisch

1. Verpflichtung zur Ablegung der P. f. (Glaubensbekenntnis): a) gem. c. 833: der Vorsitzende sowie die Teilnehmer eines Ökumenischen Konzils, eines Partikularkonzils, einer Bischofssynode od. einer Diözesansynode vor dem Vorsitzenden od. Beauftragten der Versammlung (1°); die zur Kardinalswürde (Kardinal) Erhobenen vor dem Papst (2°); die zum Bischofsamt Ernannten sowie ihnen Gleichgestellte vor dem Beauftragten des Apostolischen Stuhls (3°; vgl. auch c. 380); der Diözesanadministrator vor …

Cite this page
Matthias Ambros, “Professio fidei”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 24 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0348>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲