Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Rechtszug
(799 words)

Rechtszug - Katholisch

R. ist die von E. Eichmann eingeführte, von K. Mörsdorf übernommene u. so in die dt. Kirchenrechtssprache eingegangene Bez. für den prozessrechtlich bedeutsamen kodikarischen Begriff litis instantia (cc. 1517-1525; cc. 1199-1206 CCEO). Gemeint ist damit nach Mörsdorfs Erl. der Verfahrensabschnitt bzw. Prozesslauf von der Streiteinlassung bis zur Beendigung des Verfahrens in ders. Instanz, d. h. dems. Verfahrensgrad. Auch die offiziöse dt. Übersetzung des CIC im Auftrag der DBK gibt den Tite…

Cite this page
Stefan Rambacher, “Rechtszug”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0408>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲