Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Reskript
(328 words)

Reskript - Katholisch

Das R. (lat.; Rückschreiben) ist nach der Legaldefinition des c. 59 § 1, die im CIC/1917 fehlte, ein von der zuständigen Autorität schriftlich erlassener Verwaltungsakt, durch den seiner Natur nach auf eine Bitte hin ein Privileg, eine Dispens od. ein anderer Gnadenerweis gewährt wird (vgl. auch c. 1510 § 2 n. 3 CCEO). Die drei Elemente Antragsabhängigkeit, Schriftlichkeit u. Gunsterweis kennzeichnen das R.; eine Besonderheit ist das nur mündlich erteilte oraculum vivae vocis, das ansonsten den…

Cite this page
Franz Kalde, “Reskript”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0444>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲