Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Ritus, anglikanischer
(1,046 words)

Ritus, anglikanischer - Katholisch

1. Einen einheitlichen a. R. als solchen gibt es eigentlich nicht, sondern eine Vielzahl an adaptierten Varianten, da (fast) jede angl. Teilkirche (Provinz) der Anglikanischen Gemeinschaft eigenen gottesdienstlichen Bräuchen (Usus) gem. ihren Liturgiebüchern folgt, die sich unterschiedlich eng an das Book of Common Prayer von 1662 anlehnen, welches bis heute ein einigendes Band der Angl. Kirchengemeinschaft darstellt u. in vielen (auton.) angl.…

Cite this page
Hans-Jürgen Feulner, “Ritus, anglikanischer”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0452>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲