Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Rituskirche
(846 words)

Rituskirche

R. (Ecclesia ritualis) ist die veraltete Bez. für Kirche eigenen Rechts (Ecclesia sui iuris). Ritus erwies sich als ungeeignetes Definitionsmerkmal, weil einerseits innerhalb ders. Kirche mehrere Riten gepflegt werden können (z. B. lateinische Kirche: röm., ambrosianischer u. mozarabischer Ritus) u. andererseits mehrere Kirchen dems. Ritus bzw. ders. Ritusfamilie angehören können (z. B. ruthenische u. ukrainische griech.-kath. Kirche in der byzantinischen Tradition). Ritus wurde mehrdeutig s…

Cite this page
Burkhard Josef Berkmann, “Rituskirche”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 October 2021 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786395_0453>
First published online: 2020
First print edition: ISBN: 9783506786395, 2020



▲   Back to top   ▲