Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Verpflichtungskraft
(288 words)

Verpflichtungskraft - Katholisch

Eine kirchl. Rechtsnorm entfaltet nur dann V. (vis obligandi), wenn eine Reihe von Bedingungen erfüllt ist. Bei schriftlichen Rechtsnormen gehören dazu an erster Stelle die Bedingungen für das wirksame Erlassen der Norm: die erforderliche Vollmacht der erlassenden Autorität, ein zulässiger Norminhalt (vgl. c. 135 § 2; c. 985 § 2 CCEO), das Einhalten von Rechtserfordernissen wie etwa Mitwirkungsrechten (z. B. confirmatio, recognitio), das Einhalten von Rechtsförmlichkeiten, insb. d…

Cite this page
Ulrich Rhode, “Verpflichtungskraft”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 23 July 2024 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786401_0260>
First published online: 2021
First print edition: ISBN: 9783506786401, 2021



▲   Back to top   ▲