Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Allgegenwart,
(575 words)

[English Version]

dogmatisch und religionsphilosophisch. A. wird den nicht-mitteilbaren Eigenschaften Gottes zugerechnet (attributa incommunicabilia). Gott wird als wesentlich unendlich (infinitus) gedacht, so daß jede Begrenzung von seinem Wesen ausgeschlossen ist. Soweit damit das unermeßliche Wesen Gottes ausgesagt werden soll (immensitas), das ihm auch ohne die Existenz der Welt zukommt, ist er allgegenwärtig, weil es logisch ausgeschlossen ist, daß Gott einer räumlichen Begrenzung in der Schöpfung un…

Cite this page
Brom, L.J. van den, “Allgegenwart,”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 06 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_00457>



▲   Back to top   ▲