Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Ampulle
(249 words)

[English Version]

(griech. ευ᾿ λο´για/eulógia, Segen). A. waren in früh-christl. Zeit als Pilgerandenken weit verbreitet. Es sind kleine Gefäße aus Metall (Blei-Zinn-Legierung), Ton oder Glas, meist in Form einer runden flachen Feldflasche mit zwei Henkeln. In ihnen wurde teilweise Wasser, vor allem aber Öl von den hl. Stätten des Nahen Ostens mitgenommen. Dieses Öl war mit Reliquien in Berührung gekommen, besonders gesegnet oder stammte sogar aus aufgehängten Lampen. Die Darstellungen auf den flachen Seiten zeigen bei Exemplaren aus Ton die oder den Heiligen (z.B. Menas, Thekl…

Cite this page
Koch, G., “Ampulle”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 16 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_00609>



▲   Back to top   ▲