Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Anna
(369 words)

[English Version]

I. Kirchengeschichtlich Mutter Mariens, der Mutter Jesu, und Gemahlin Joachims. Erstmals wird ihr Name (= hebr. »Gnade«) im Protev genannt. Der Text wurde das ganze MA hindurch und an Marienfesten verlesen. Nach 1450 wurde diese Geburtslegende mit der Vorstellung eines Trinubiums der Heiligen verbunden. Die Viten der Heiligen sind dadurch gekennzeichnet, daß A. mit einer eigenen Geburtsgesch. ausgestattet und als Matrone gez. wird, die ihren drei Männern je eine Tochter Maria gebar, diese gebaren ihren Män…

Cite this page
Dörfler-Dierken, A. and Apostolos-Cappadona, D., “Anna”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 23 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_00740>



▲   Back to top   ▲