Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Antimodernismus
(389 words)

[English Version]

. Der röm.-kath. A. fand seine authentische Formulierung in der lehramtlichen Verurteilung des »Modernismus« unter Pius X. durch das Dekret Lamentabili, die Enzyklika Pascendi von 1907 (DH 3401–3466, 3475–3500) und den bis 1967 für Kleriker verbindlichen Antimodernisteneid von 1910 (DH 3537–3550). Der hier auf neuscholastischer Grundlage definierte polemische Systembegriff von »Modernismus« ermöglichte es, grundsätzlich alle anderen theol. Ansätze, v.a. die hist.-krit. und anthropozentrisch gep…

Cite this page
Wolf, H., “Antimodernismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 10 August 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_00806>



▲   Back to top   ▲