Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Antonius
(327 words)

[English Version]

»der Große« (ca. 251–356), äg. Heiliger und Vater des Mönchtums. Laut seiner Biogr. stammte er aus einer reichen christl. Familie in der Gegend von Arsinoë in Oberägypten. Im Alter von 20 Jahren verkaufte er sein Eigentum und zog sich allmählich in die innere Wüste zwischen dem Nil und dem Roten Meer zurück, von wo er zu seinen Jüngern am Nil und in der östlichen Wüste Kontakt hielt. Es wird erzählt, daß er zweimal Alexandrien besuchte und enge Beziehungen zu Athanasius, Serapion von Thmuis und Didymus hatte. Das Bild von A. wurde bis in die Gegenwart wesentlich…

Cite this page
Rubenson, S., “Antonius”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 22 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_00843>



▲   Back to top   ▲