Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Appropriation.
(373 words)

[English Version]

I.1. Zueignung einer bestimmten Eigentümlichkeit oder Beschaffenheit (lat.: appropriatio); Begriff aus der scholastischen Trinitätslehre (vgl. Thomas von Aquin, De veritate 7,3; Summa Theologiae I, 30.45, 6f.); A. wurde in der altprot. Orthodoxie (vgl. J.Gerhard, Loci theologici I, 203f.) und der kath. Neuscholastik (vgl. B. Bartmann, Dogmatik I, § 57) formal auch unter der Begrifflichkeit der proprietates personales bzw. der opera dei ad extra/ad intra abgehandelt bzw. davon unterschieden. 2. Man unterscheidet in der Tradition: a) eine A. der…

Cite this page
Brändle, W., “Appropriation.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_00953>



▲   Back to top   ▲